Alle Informationen zum Real Madrid Fußball Camp in Immenstadt finden Sie unter folgenden Button.


Aktuelle Spiele und Tabelle

Laden...
Laden...


Neuigkeiten vom FCI

E-Jugend: Zu Gast in Seeg beim                                „Simon PaulsteinerGedächtnisturnier“

21.07.2016

Zum dritten Mal gastierte die E-Jugend des FCI beim „Simon Paulsteiner Gedächtnisturnier“ in Seeg. Erneut passte das Wetter perfekt und erfreulicherweise war es zudem diesmal nicht ganz so heiß wie die Jahre zuvor.

Am Vormittag wurde das Turnier der E2-Jugendmannschaften durchgeführt. Hierbei trat der FC Immenstadt mit gleich zwei Mannschaften an. Die etwas stärkere spielte im „A-Turnier“ die leicht schwächere mit den Spielern, welche unter der Saison nicht ganz so oft zum Einsatz kamen, im B-Turnier mit. In jedem Turnier waren 10 Mannschaften (eingeteilt in zwei Gruppen á 5 Mannschaften) als Teilnehmer gemeldet. Im A-Turnier belegte die Mannschaft mit 5 Punkten (1 Sieg, 2 Unentschieden und 1 Niederlage) unglücklich den 3 Platz in der Gruppe und verpasste knapp die Halbfinalspiele. Im Spiel um Platz 5 setzte man sich dann mit einem 2:1 gegen den SV Rieden durch.

Die zweite Mannschaft konnte im B-Feld immerhin 2 Unentschieden erreichen und belegte dann durch Losentscheid unglücklich den 5 Platz innerhalb der Gruppe. Im Spiel um Platz 9 war man leider mit 1:0 den Kickern der JFG Beichelstein unterlegen.

Beim Turnier der E1 Mannschaften am Nachmittag gab es dann eine echte Überraschung, denn der im B-Turnier gemeldete FC Immenstadt wurde Turniersieger und belegte den 1. Platz. Bei diesem Turnier wurden keine Gruppen eingeteilt sondern die 9 gemeldeten Mannschaften kämpften jeder gegen jeden. Bei den somit 8 absolvierten Spielen gingen die Kicker des FCI in 7 Spielen als Sieger vom Platz wogegen nur eine Niederlage stand. Die Freude war natürlich sehr groß und so krönte die Mannschaft eine gelungene Saison noch mit einem Sahnehäubchen.

An dieser Stelle noch ein großes Lob und Dankeschön an den Ausrichter TSV Seeg/JFG Beichelstein. Außer dem anscheinend gebuchten schönen Wetter ist das Turnier immer Top organisiert und macht riesig Spaß.

„Da ist das Ding…….“


Vorstellung des Kunstrasens im Stadtmagazin


E-Jugend:   Minigolfturnier

11.07.2016

 

E-Jugend auch außerhalb des Fußballplatzes aktiv!

Nach beendeter Saison mit erfolgreichem Abschluss (wie berichtet), waren die E-Jugendlichen am vergangenen Samstag, den 09.07.16 auch außerhalb des Fußballplatzes aktiv.

Angesagt war das Minigolfturnier auf der Anlage in Bühl am Großen Alpsee. Dieses fand nach 2015 zum zweiten Mal statt und die positive Resonanz setzte sich fort. 38 Jugendliche darunter auch einige Gastspieler, sowie 12 Erwachsene kämpften an den 18 Löchern um die begehrten Medaillen und Trophäen.

Eingeteilt wurde in 10 Gruppen á 5 Spieler wobei jeweils ein Erwachsener als Schreiber und Schiedsrichter fungierte und schon ging es auf der schönen und gut gepflegten Anlage bei super Wetterbedingungen los.

Alle hatten viel Spaß wobei so manche zu spielende Bahn mehr an „Mensch ärgere dich nicht“ erinnerte. Aber das wurde nicht so eng gesehen.

Zum Schluss standen bei der Einzelwertung folgende Sieger fest:
1. Platz Felix Fügenschuh (41 Schläge)
2. Mika Kappeler (42 Schläge bei 5 Einsern)
3. David Dienh (42 Schläge bei 4 Einsern)

Bester Erwachsener war übrigens unser Profi Hannes Blaschke mit 39 Schlägen.

Großer Dank an alle Eltern und Kinder die mit viel Freude dabei waren sowie nicht zuletzt dem Inhaber Klaus Krach, der für Top-optimale Bedingungen an der Anlage sorgte.

 


Herren: Start der Vorbereitung

08.07.2015

 

Start in die Vorbereitung am o6. Juli 2016

 

Am Mittwoch, o6.Juli 2016, startete die 1. und 2.Mannschaft in die Vorbereitung auf die neue Saison 2016/2017. Die Trainer Hubert Schädler und Volker Schierle werden versuchen beide Teams in den nächsten 6 Wochen in vielen Trainingseinheiten und Testspielen u.a. gegen TSV Oberstaufen, FC Lindenberg, SG Kisslegg, ASV Fellheim und beim Spengler-Cup in Oberstdorf rechtzeitig für den Saisonstart am 13.August fit zu bekommen.

Folgende Neuzugänge werden den Kader künftig verstärken: Adem Aydogdu (Türk Gücü Immenstadt), Fabio Rizzo (TSV Blaichach), Florian Zettler (SSV Niedersonthofen), Jamshid Ahmadi (Afghnaistan), Matthias Hentschel und Francesco Gerace (eigene A-Jugend)

 

Den FC Immenstadt verlassen haben Alexander Baljak (FC Schwarz-Weiß Sonthofen), Dominik Makoru (SV Heiligkreuz) und Ömer Demir (Türk Gücü Immenstdt).

 

Download
Vorbereitungsplan 2016
doc20160707073943.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.2 KB

E-Jugend:   Spielbericht FCI - TSV Blaichach

05.07.2016

Ole, ole ole oleeeeee, we are the champions!

Im letzten Saisonspiel empfingen im Auwald Stadion die Kicker des FCI, den punktgleichen Zweitplatzierten TSV Blaichach. Zahlreiche Zuschauer und Eltern sahen bei optimalen Wetterbedingungen ein tolles Fußballspiel auf hohem Spielniveau. Es ging in diesem Endspiel ja um nichts weniger, als die „kleine Meisterschaft“ der Gruppe OA2!

Top eingestellt auf diese Aufgabe agierten die FCIler entsprechend einsatzfreudig und spielstark, ließen jedoch gleich zu Spielbeginn zwei gute Tormöglichkeiten zur Führung aus.

Durch einen schönen „Sonntagsschuss“ erzielten die Gäste nach 10 Minuten, quasi auch aus dem nichts heraus und mit Ihrem ersten Torschuss, die 1:0 Führung. Unbeeindruckt konnten die Gastgeber eine Minute später ausgleichen und gingen kurz darauf sogar mit 2:1 durch Kopfballungeheuer Lukas Schierle in Führung. Ab Mitte der 1. Halbzeit war das Spielgeschehen dann ausgeglichen und die Gäste konnten durch einen unglücklichen abgefälschten Ball kurz vor Halbzeitpfiff noch zum 2:2 ausgleichen.

Die zweite Halbzeit begann wie ein Spiegelbild der Ersten, wobei diesmal der FCI durch Foulsiebenmeter (Fabian Bürkert) mit 3:2 in Führung ging und kurz drauf der Gast erneut zum 3:3 ausgleichen konnte. Das Spiel stand Mitte der 2 Halbzeit somit auf Messers Schneide und war an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten zumal die Gastgeber in dieser Zwischenzeit mit einem Pfosten- und Lattentreffer aufwarteten deren Gäste ebenfalls einen fulminanten Lattenschuss zu verzeichnen hatten. In dieser heißen Phase des Spiels konnten sich beide Keeper auch auszeichnen und hielten teilweise unglaubliche Bälle.

Mit der Einwechslung des ausgeruhten Amin Alrubaie im Mittelfeld, bogen die FCI-Kicker dann das Spiel zu Ihren Gunsten und konnten durch unglaublich tolle Spielkombinationen zwei Treffer zur 5:3 Führung erzielen. Geschockt von diesem Doppelschlag, begann der Gast zu resignieren und konnte dem jetzt völlig losgelösten starkem Kombinationsspiel der FCIler nichts mehr entgegensetzen, mussten sogar noch zwei weitere Treffer zum Endstandsieg von 7:3 für den FCI hinnehmen.

Das Endergebnis ist im Gesamtbild vielleicht etwas zu hoch ausgefallen, aber auf Grund der 2. Halbzeit verdient. Mit diesem Sieg behielten die FCI Kicker in der Rückrunde eine „weiße Weste“ da alle 5 Rückrundenspiele gewonnen wurden.

Nach Abpfiff wurde auf dem Platz dementsprechend gefeiert und Eltern sowie Spieler feierten wie die „Großen“, Inklusive Sekt(Wasser)dusche für den Trainer.

Großes Lob an alle Kicker, die mit viel Herzblut und Leidenschaft sich diesen kleinen Titel mehr als verdient haben und teilweise unglaublichen tollen, schönen Kombinationsfußball gezeigt haben.

Nicht zuletzt auch Gratulation und Glückwünsche an die 2. Mannschaft der E-Jugend, die ebenfalls und souverän kleiner Meister geworden ist (Bericht folgt separat).

Euer Trainer Michael


Fertigstellung des Kunstrasens

01.07.2016

Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte der bereits ausgelegt Kunstrasen im Immenstädter Auwaldstadion verklebt werden. Ebenso wurden noch die Linien verlegt.
Damit ging ein lange Geschichte zum Kunstrasen zu Ende, die vor Jahren bereits Jupp Gammel eröffnet hatte. Thomas Lindenbacher und sein Team haben natürlich auch großen Anteil, dass es nun endlich vollbracht ist.

 

Wir freuen uns in Zukunft bei jeder Witterung diesen genial und neustens ausgestatten Platz bespielen zu können.
Auf eine Highlights auf diesem "Rasen" und grün-weisse Grüße

Die Städtler


++++ Transfercoup ++++

28.06.2016

 

Am heutigen Tage konnten die Verantwortlichen des FC 07 Immenstadt einen großen Coup landen. Vom SSV Niedersonthofen/Martinszell kommt Florian Zettler zu den Städtlern.
Florian hat schon beim Bayernligisten FC Sonthofen gespielt.
Durch seine Tore könnten einige enge Spiele entschieden werden, denn er ist sehr treffsicher und erzielt jede Saison Tore am Fließband. Zudem gibt sein starker linker Fuß nochmal Variabilität in der Offensive!

 

Wir sind stolz, dass du dir bald das grün-weisse Trikot überstreifen wirst und wünschen Dir nur das Beste in unserem Verein!                 #fci #neuzugang #letsgo #coup #kreisliga #süd


++++ Transferticker ++++

28.06.2016

 

Wir freuen uns sehr, dass sich Adem Aydogdu wieder dem FCI angeschlossen hat.
Adem kommt vom anderen Stadtverein aus Immenstadt - Türk Gücü.

 

Er wird dem Spiel der Städtler sehr viel mehr Flexibilität verschaffen, denn er ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler. Vorallem aber ein Vorbild in Sachen Wille, Kampf und Leidenschaft.

 

Schön, dass du wieder zurück bist und auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

#fci #neuzugang #grünweiss #kreisliga #süd


Integrations-Freundschaftsspiel

07.06.2016

Am 17.05.2016 trafen sich unsere C-Jugend und eine Mannschaft von jugendlichen Asylanten aus Fischen, um die Freude am Fußball als Teamsport in einem Spiel gegeneinander zu vermitteln und mit einem anschließenden Essen abzuschließen. Dieses Spiel wurde von unserem Verein und unserem FSJ´ler 2015/2016 Markus Kaufmann organisiert und ausgetragen. Ziel dieses Spieltages war es, den Fußball zu verwenden um Jugendlichen Anschluss, wie auch einen schönen Tag zu ermöglichen. Der freudigen und motivierten Ausstrahlung der Jugendlichen vor, während und nach dem Spiel nach zu urteilen, wurde dieses Ziel mehr als erreicht. Verdientermaßen haben die Jungs aus Fischen gewonnen (9:1), obwohl das Ergebnis an diesem Tag nicht von so großer Bedeutung war. Beim anschließenden Essen herrschte eine angenehme Stimmung. Jeder war zufrieden und man hatte nach der Anstrengung sich in netter Runde wieder gestärkt. Nach kurzer Verabschiedung war dieser Tag dann auch schon vorbei, aber mit der Aussicht auf weitere Projekte, die hoffentlich genauso viel Spaß bringen wie dieses. Der FCI möchte sich bei allen bedanken die uns geholfen und uns unterstützt haben, diesen Tag für die Jugend zu ermöglichen.